Historischer Rundgang Erdmannhausen

12

Gruhe Fa. Probst

Hier zweigte inst der Weg zur Erdmannhäuser Kelter und zu den Weinbergen vom Steinheimer Weg = Ochsenweg ab.
Hausierer trugen Waren von Ort zu Ort, Bäuerinnen landwirtschaftliche Produkte zum Markt nach Steinheim.
Vesper wurde in die Weinberge getragen, Obst und Feldfrüchte heim. Und das alles in schweren Rückenkörben oder auf dem Kopf. Deshalb stand hier eine steinerne Ruhebank - eine "Gruhe" = schwäbisch von ausgruhen, ausruhen. Dr höherer Teil war zum Abstellen der Lasten gedacht, der niedere zum Sitzen.
Gruhen gab es fast ausschließlich im Mittleren NEckarraum; sie wurden zwischen 1750 und 1880 erbaut. Nur noch wenige sind erhalten - diese hier wurde in Erinnerung an eine 100 Meter südlich stehende Gruhe 2017 neu errichtet.
Geschwätzt, gelacht, und ausgeruht wurde an der alten Gruhe - so soll es auch an der neuen sein ...


Copyright © 2021 - Gemeinde Erdmannhausen Made by PILHARTZ.com